Rapida 106 X für die VerpackungsproduktionEson Pac setzt auf zukunftsorientierte Bogenoffset-Technik von Koenig & Bauer

  • Umfangreiche Automatisierungsausstattung
  • Neueste Technik für zukunftsorientierte Produktion
  • Sichere Lieferketten über alle Produktionssegmente hinweg

Eine Rapida 106 X mit sieben Farbwerken und Lackausstattung trägt schon bald zur Modernisierung im Drucksaal von Eson Pac im schwedischen Veddige bei (1)

In den letzten 18 Monaten hat Eson Pac, ein schwedischer Spezialist für Pharmaverpackungen, sowohl in die Etikettenproduktion als auch in die Produktion von Packungsbeilagen umfangreich investiert. Nun setzt das Unternehmen seine Modernisierungsstrategie mit der Beschaffung einer Rapida 106 X für den Kartonagendruck fort. Die bis zu 18.000 Bogen/h schnelle Siebenfarbenmaschine mit Lackturm und Auslageverlängerung sowie Automatisierungen wie DriveTronic SPC für den simultanen Druckplattenwechsel soll im Spätsommer dieses Jahres geliefert werden und in Betrieb gehen.

Pierre Åkesson, COO bei Eson Pac, erläutert: „Mit der Installation der Siebenfarbenmaschine in unserem Werk in Veddige erhöhen wir unsere Flexibilität und Druckkapazität deutlich. Seit einigen Jahren schon haben wir mehrere Koenig & Bauer-Maschinen in Veddige in Betrieb.“

Druckereileiter Daniel Skarp, Produktionstechniker Tobbe Svensson und COO Pierre Åkesson (v.l.n.r.) freuen sich auf die neue Technik (3)

Die neue Rapida 106 X, die die Technik eines anderen Herstellers ablöst, bietet mit der gleichen Plattform und Ausstattung wie die bereits in Produktion befindlichen Rapidas deutliche Vorteile und Synergieeffekte. Die Rapida 106 X ist auf dem neuesten Stand der Technik und macht Eson Pac "fit für die Zukunft" – mit erweiterten technologischen Lösungen für höchste Produktivität. „Das ist ideal für uns und unsere Kunden und ein logischer Schritt für Eson Pac bei der weiteren Fokussierung auf die Produktion von Pharmaverpackungen. Zusätzlich reduzieren wir durch die Investition in neue Technologien unseren CO2-Fußabdruck. Der Energieverbrauch sinkt, was unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit sehr wichtig ist“, so Pierre Åkesson.

„Mit den besten Produktionsanlagen am Markt über alle unsere Produktionssegmente hinweg verbessern wir das Niveau unserer Dienstleistungen und bieten unseren Kunden eine sichere Lieferkette“, sagt der COO von Eson Pac.

Pierre Åkesson, COO von Eson Pac, vor einer der Rapida 106-Bestandsmaschinen: „Mit der Installation der neuen Siebenfarbenmaschine erhöhen wir unsere Flexibilität und Druckkapazität deutlich.“ (2)

  • Schlagworte:
  • RSS Feed,
  • Bogenoffset,
  • Markt,
  • Referenzen & Anwendungen

Downloads

Martin Dänhardt
Marketing & Communications

Friedrich-List-Straße 47
01445 Radebeul
Deutschland

T: +49 351 833-2580
E-Mail

Zurück zur Übersicht